Lkw-Fahrer mit über zwei Promille im Saale-Orla-Kreis gestoppt

Weira .  Im Saale-Orla-Kreis hat die Polizei einen völlig betrunkenen Lkw-Fahrer aus dem Verkehr gezogen. Auf seiner Fahrt landete er mehrmals fast im Straßengraben.

Ein Atemalkoholtest habe bei dem Lkw-Fahrer einen Wert von über zwei Promille ergeben. (Symbolbild)

Ein Atemalkoholtest habe bei dem Lkw-Fahrer einen Wert von über zwei Promille ergeben. (Symbolbild)

Foto: Uli Deck

Im Saale-Orla-Kreis hat die Polizei am Donnerstag einen völlig betrunkenen Lkw-Fahrer aus dem Verkehr gezogen. Laut Polizei sei der Mann gegen Mittag auf der Landstraße von Kleina in Richtung Dreba unterwegs gewesen und dabei mehrfach mit seinem Lkw beinahe im Graben gelandet.

Eine Polizeistreife konnte den 38-jährigen Fahrer im Gewerbegebiet Weira antreffen. Da dieser aus seinem Führerhaus geschwankt kam, habe man bei ihm einen Atemalkoholtest durchgeführt, welcher einen Wert von über zwei Promille ergeben habe.

Der betrunkene Fahrer sei dann noch renitent geworden und habe Widerstand gegen die Beamten geleistet. Die Polizisten haben seinen Führerschein eingezogen und ihm wurde die Weiterfahrt untersagt.

Völlig betrunkener Lkw-Fahrer wird auf A4 zur Gefahr

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.