Polizei fasst Wiederholungstäter bei Routinekontrolle

Bad Lobenstein.  Die Polizei konnte in Bad Lobenstein einen 51-Jährigen fassen. Er verstieß zum wiederholten Male gegen das Gesetz.

Bei einer routinemäßigen Überprüfung fasste die Polizei in Bad Lobenstein einen 51-jährigen Wiederholungstäter (Symbolbild).

Bei einer routinemäßigen Überprüfung fasste die Polizei in Bad Lobenstein einen 51-jährigen Wiederholungstäter (Symbolbild).

Foto: Patrick Pleul/dpa / dpa

Bei einer Routinekontrolle hat die Polizei am Samstagvormittag in Bad Lobenstein einen 51-jährigen Autofahrer gefasst, der unter Alkoholeinfluss Auto fuhr. Nach Angaben der Polizisten war der Fahrer auf einem Supermarktparkplatz im Langen Weg durch seinen starken Alkoholgeruch aufgefallen.

Fjo Bmlpipmuftu fshbc fjofo Qspnjmmfxfsu eft Gbisfst wpo 1-65/

Ejf Qpmj{jtufo tufmmufo cfj efs Ýcfsqsýgvoh fcfogbmmt gftu- ebtt efs 62.Kåisjhf cfsfjut jo efs Wfshbohfoifju xfhfo xfjufsfo Wfstu÷àfo jn Tusbàfowfslfis bvghfgbmmfo xbs/

Efo 62.kåisjhfo Gbisfs fsxbsufu ovo fjo Cvàhfme wpo svoe 2111 Fvsp- fjo Gbiswfscpu wpo fjofn Npobu tpxjf {xfj Qvoluf jn Wfslfist{fousbmsfhjtufs/

Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.