Straße über Staumauer bei Gräfenwarth wird gesperrt

Gräfenwarth.  Staumauer Bleiloch bleibt bis etwa Ende Februar 2021 komplett dicht.

Die Bleiloch-Staumauer bei Gräfenwarth.

Die Bleiloch-Staumauer bei Gräfenwarth.

Foto: Peter Hagen

Die Straße über die Staumauer Bleiloch bei Gräfenwarth wird ab Montag, 21. September, für jeglichen Verkehr komplett gesperrt. Auch Fußgänger und Radfahrer können dann aufgrund der Baustelle zur Erneuerung eines Einlaufschützes die Staumauer nicht mehr überqueren, teilt Vattenfall mit. Zunächst ist die Vollsperrung bis zum 28. Februar 2021 vorgesehen.

Zugleich weist Vattenfall aus gegebenem Anlass darauf hin, dass das Baden und Tauchen sowie das Befahren mit Wasserfahrzeugen jeglicher Art auf den Talsperren Burgkhammer, Walsburg, Wisenta und Eichicht verboten ist.

Zu den Kommentaren