Völlig vernebelt in Neundorf geparktes Auto gerammt

Peter Hagen
Die Feuerwehr musste nach dem Unfall ausgelaufene Betriebsstoffe beseitigen.

Die Feuerwehr musste nach dem Unfall ausgelaufene Betriebsstoffe beseitigen.

Foto: Peter Hagen

Bad Lobenstein  Unfallfahrer mit knapp zwei Promille in der Stadt unterwegs.

Mit einer beachtlichen Alkoholisierung von fast zwei Promille war Montagabend ein Autofahrer im Ortsteil Neundorf von Rosenthal am Rennsteig unterwegs und verursachte einen Unfall. Er krachte völlig vernebelt gegen ein geparktes Fahrzeug.

Blutentnahme zwecks Beweissicherung

Gegen 19 Uhr passierte das Unglück in der Bayerischen Straße. Der 42-jährige Fahrer eines Pkw Seat hatte sein Auto nicht unter Kontrolle und fuhr gegen einen am rechten Fahrbahnrand geparkten Pkw Citroen. Bei einem Alkoholtest der Polizei während der Unfallaufnahme wurde ein Atemalkoholwert von 1,98 Promille gemessen. Es folgte zur Beweissicherung die Blutentnahme im Krankenhaus. An den beiden Autos entstand beträchtlicher Sachschaden. Die Feuerwehr musste ausgelaufene Betriebsstoffe beseitigen.