Tobol lädt ein zum Tag der offenen Tür

Leinefelde.  Auszubildende des Leinefelder Unternehmens stellen ihren Arbeitsplatz vor und geben einen Einblick in alle Bereiche.

Beim Tag der offenen Tür wird es verschiedene Projekt- und Versuchsstationen geben.

Beim Tag der offenen Tür wird es verschiedene Projekt- und Versuchsstationen geben.

Foto: Janine Lindemann

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Zu einem Tag der offenen Tür lädt das Leinefelder Unternehmen Tobol am Samstag, 23. November, von 10 bis 17 Uhr in Leinefelde, Im Rödichen 3, ein. Der Tag wird von den 14 Auszubildenden, darunter unter anderem Elektroniker für Automatisierungstechnik, Industrieelektriker und eine Industriekauffrau, gestaltet.

Die jungen Frauen und Männer berichten von ihrer Ausbildung und stellen das Unternehmen sowie ihren Arbeitsplatz vor. Denn wer könnte über Berufsschule oder Karrierechancen seine Altersgenossen besser informieren und Rede und Antwort stehen, als die jungen Leute selbst. Sie haben sich bereits ordentlich auf den Tag vorbereitet, der einen Blick hinter die Kulissen des Unternehmens gewährt.

Verschiedene Projekt- und Versuchsstationen

Um die Arbeit von Tobol besser erläutern zu können, gibt es verschiedene Projekt- und Versuchsstationen, an denen sich alle interessierten Gäste informieren können. So erfahren sie zum Beispiel auch etwas über die Arbeit außer Haus und dass Wohn- und Geschäftshäuser ebenso betreut werden, wie Einkaufs- und Rechenzentren in Deutschland aber unter anderem auch in den Niederlanden.

Gewährt wird ein Blick in die Verwaltung und Geschäftsleitung, die Kalkulation, Projektierung, Programmierung, Montage und Wartung. Nicht uninteressant dürfte der Tag für angehende Azubis und deren Familien sein, für die, die das Unternehmen einfach mal kennenlernen wollen, aber auch für Schüler ab der 8. Klasse.

Die Firma Tobol wurde vor 22 Jahren gegründet und hat heute rund 60 Mitarbeiter. Der Schwerpunkt liegt auf der Gebäudeautomation, das heißt, es geht um Mess-, Steuer- und Regeltechnik in Objekten, darunter die Steuerung des Klimas oder der Be- und Entlüftung.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.