Siebenmal Hervorragend bei starker Schau in Ütteroda

Ütteroda.  Die 50. Rassegeflügelausstellung glänzt mit ganz besonderem Flair. Der Verein begeht 2020 sein 60-Jähriges.

Max Mende (vorne/von links), Anton Makollus, Maja Beck, Annemarie Hitschold (hinten von links) Jürgen Beck, Nico Fischer, Paul König und Heiko Fuhs präsentieren stolz ihre Tiere.

Max Mende (vorne/von links), Anton Makollus, Maja Beck, Annemarie Hitschold (hinten von links) Jürgen Beck, Nico Fischer, Paul König und Heiko Fuhs präsentieren stolz ihre Tiere.

Foto: Rüdiger Schwanz

Man merkte den Verantwortlichen des Rassegeflügelzuchtvereins Ütteroda an, mit welchem Enthusiasmus sie dabei sind und die kleine, hochfeine Jubiläumsausstellung übte einen besonderen Reiz Der Zuchtverein feiert 2020 feiert seinen 60. Geburtstag. Ausstellungsleiter Sylvio Schiweck hatte da schon eine ausgewogene Auswahl an Zuchttieren getroffen und Ronny Stieler einen stilvollen und sehr informativen Ausstellungskatalog gefertigt.

Der hohen Qualität passten sich natürlich auch die Züchter an, die 94 Tiere an den Start brachten. Die von Preisrichter Wilfrid Cramer aus Leina ausgestellten Bewertungen belegten das eindrucksvoll, bei vielen guten, sehr guten und immerhin sieben hervorragenden Tieren. Beeindruckend dabei, dass sich neben den erfahrenen Züchtern Jürgen Beck und Heiko Fuhs auch die engagierten Jugendzüchter schon in die Reihen der Besten eintrugen. Immerhin stellten die sechs Jungzüchter 36 von den 94 Tieren aus, worauf Vereinschef Jürgen Beck besonders stolz war.

Beck freute sich da auch, dass der Kreisverband einen Ehrenpreis für die Jugend bereitstellte und zur Preisverleihung am Sonntagnachmittag selbst der neue Kreisvorsitzende Eric Grun mit Familie nach Ütteroda gekommen war. Natürlich waren an den zwei Ausstellungstagen auch viele Züchter aus der ganzen Region gekommen und hatten der Ausstellung ihr Lob ausgesprochen. Mit Preisen und Pokalen ging der Dank aber vor allem an die ausstellenden Züchter für ihre hervorragenden Zuchtergebnisse. So, der Kreisverbandsehrenpreis (KVE) Jugend an Paul König für seine Zwerg-Brahma rebhuhnfarbig-gebändert, der KVE Senioren an Jürgen Beck für seine Zwerg-Wyandotten weiß, der Ehrenpreis der Einheitsgemeinde Krauthausen an Heiko Fuhs für Zwerg-Australorps schwarz und der Ehrenpreis Wanderpokal der Gemeinde an Jürgen Beck für die beste Zuchtgruppe.

Am Ende ging keiner der Aussteller ohne einen Preis heim, natürlich beste Motivation für die nächste Ausstellung und das Vereinsjubiläum, das im kommenden Jahr sicher zum traditionellen Teichfest seinen Höhepunkt erleben wird.

Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.