Meine Meinung

Am Ende der Fahnenstange

Frank Kalla
Frank Kalla, Lokalreporter im Saale-Holzland

Frank Kalla, Lokalreporter im Saale-Holzland

Foto: Lutz Prager

Frank Kalla über Energiepreise, die aus dem Ruder laufen 

Noch vor wenigen Wochen und Monaten nahm man ja so einige Entwicklungen mit einem Galgenhumor zur Kenntnis, beispielsweise das rumeiern der Politik in der Corona-Pandemie.

Mit dem Einmarsch der Russen in die Ukraine Ende Februar dieses Jahres dürfte indes auch dem letzten Menschen hierzulande klar geworden sein: Auf dieser Welt ist im Moment so gut wie gar nichts mehr lustig. Immer schneller, so scheint es, bewegt sich der Globus in Richtung Kollaps zu - und zwar auf fast allen Ebenen.

Man kann kräftig darüber fabulieren, wer denn nun Schuld an der Energiekrise und den hohen Preisen hat - die Russen, die Inflation oder sonst noch irgendetwas: Den Saale-Holzländern, von denen viele seit Jahrzehnten trotz Lohnsteigerungen nur geringe Verdienste haben, hilft das nicht. Anders als die Gäste, die in Talkshows munter plaudern und auch danach in warmen Wohnungen schlafen werden, müssen sich viele hierzulande Gedanken machen, wie sie im Winter ihre Bude warm bekommen. Beim Geld kommen immer mehr am Ende der Fahnenstange an.