Hermsdorf/Bad Klosterlausnitz. Heute vor 70 Jahren rückten amerikanische Truppen in Bad Klosterlausnitz und Hermsdorf ein. Horst Rothe (90) ist einer der letzten Zeitzeugen und ­berichtet über seine damaligen Erinnerungen.

Der 13. April ist für Horst Rothe ein unvergessliches Datum. Es markiert das Kriegsende in Bad Klosterlausnitz, dem Heimatort seiner Kinder- und Jugendjahre. Und auch wenn die Ereignisse mittlerweile 70 Jahre zurück liegen, sind sie dem 90-Jährigen fest im Gedächtnis verankert geblieben.