Schleifreisen. Bei einer Kontrolle auf der A9 hat die Polizei am Samstag eine ungewöhnliche Entdeckung gemacht – und brauchte uneigennützige Hilfe.

Mit einem ungewöhnlichen Problem bekam es die Thüringer Autobahnpolizei am Samstag bei einer zehnstündigen Schwerpunktkontrolle auf dem Rasthof Hermsdorfer Kreuz an der A9 in Fahrtrichtung Berlin zu tun: Im Zugfahrzeug eines Wohnwagengespanns entdeckten die Beamten neun gefährliche Hunde.