Orlamünde. Die letzten Jahre half man sich bei Schneefall aus, doch jetzt ist in zwei Gemeinden die Technik kaputt. Schnelle Lösungen müssen her.

Der Winter ist da, die weiße Pracht fällt vom Himmel. Im Südlichen Saaletal wünschen sich die Bürgermeister der Gemeinden Orlamünde und Freienorla in diesem Jahr aber eher einen prächtig grünen Winter. Denn deren Winterdienst-Fahrzeuge sind kurzfristig nicht mehr einsatzbereit. Während zur letzten Gemeinderatssitzung in Freienorla thematisiert wurde, dass die Reparatur des Multicars nicht mehr möglich ist, fiel in Orlamünde jüngst die Winterdienst-Technik für das Fahrzeug aus, wie Bürgermeister Uwe Nitsche (FWG Orlamünde) sagt.