Auseinandersetzung unter Jugendlichen eskaliert - Diebe haben es auf Briefkästen abgesehen

Die Polizei führte eine Kontrolle durch und fand Drogen bei einem Mann.(Symbolbild)

Die Polizei führte eine Kontrolle durch und fand Drogen bei einem Mann.(Symbolbild)

Foto: Patrick Pleul / dpa

Zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Jugendlichen kam es am Donnerstagnachmittag in Kahla. Diese und weitere Meldungen der Polizei für den Saale-Holzland-Kreis.

Auseinandersetzung unter Jugendlichen eskaliert

Zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei jungen Männern kam es am Donnerstagnachmittag in Kahla. Wie ein Zeuge mitteilte, wurde auf einen 17-Jährigen eingeschlagen und eingetreten. Anschließend entfernte sich der Täter in Richtung Bahnhof. Aufgrund der körperlichen Konfrontation wurde der 17-Jährige laut Polizei leicht verletzt, lehnte eine medizinische Behandlung allerdings ab. Durch den Geschädigten konnte der 19-jährige Täter namentlich bekannt gemacht werden.

Fußgänger anstatt Radfahrer

Ein 17-Jähriger musste am Donnerstag den Weg nach Hause zu Fuß antreten. Der Jugendliche schloss sein Rad am Bahnhof in Hermsdorf an. Als er in den frühen Abendstunden zurückkehrte, musste er feststellen, dass sein Bike nicht mehr an Ort und Stelle stand. Unbekannte haben es im Laufe des Tages von seinem Abstellort gestohlen und sind danach unerkannt entkommen.

Briefkästen "entleert"

Langfinger haben am Grünstedter Platz in Hermsdorf zugeschlagen, wie am Donnerstagmittag der Polizei gemeldet wurde. Unbekannte haben aus einem Briefkasten eine Postsendung entnommen und die darin befindlichen Tonträger, welche der Eigentümer bestellt hatte, entnommen. Anschließend sind der oder die Diebe mit ihrem Beutegut im Wert vom etwa 50 Euro unerkannt geflüchtet.