Blumengruß zum Valentinstag: Eisenberg ist vorbereitet

Eisenberg.  Auch Eisenbergs Blumenläden sind vorbereitet auf den Valentinstag.

Floristin Melanie Schwabe, die in den Eisenberger Zeilbäumen ihr Blumengeschäft „Happy Flowers" betreibt.

Floristin Melanie Schwabe, die in den Eisenberger Zeilbäumen ihr Blumengeschäft „Happy Flowers" betreibt.

Foto: Foto: Susann Grunert

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Bei Melanie Schwabe, die in den Eisenberger Zeilbäumen ihr Blumengeschäft „Happy Flowers“ betreibt, lagen diese Woche schon zahlreiche Bestellungen für einen Blumengruß zum Valentinstag vor. Aber auch Spontankäufe sind natürlich noch möglich.

Neben klassischen Rosen liegt bei Sträußen der Shabby Chic im Trend, mit Blüten in zartem Cremé und Rosé, ergänzt mit duftigen Gräsern und anderen Naturmaterialien. Für dauerhafte florale Liebesgrüße können gefriergetrocknete Rosen erworben werden. „Die halten ewig“, weiß die Floristin.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren