Crossen braucht Nachtragshaushalt

Im Klubhaus Crossen  tagt der Gemeinderat.

Im Klubhaus Crossen tagt der Gemeinderat.

Foto: Susann Grunert

Crossen.  Gemeinderat Crossen tagt am 3. Mai

Der Nachtragshaushalt für dieses Jahr sowie eine zu ändernde Finanzplanung bis zum Jahr 2024. stehen auf der Tagesordnung, die den Mitgliedern des Crossener Gemeinderats auf ihrer nächsten Sitzung am Montag, 3. Mai, vorliegt. Zudem sollen die Verteilung von Fördermitteln an die Vereine in der Gemeinde beschlossen und eine Gemeinde-Heimatpfleger berufen werden.

Auf Antrag der Fraktion 24 mit Vertretern von AfD und Feuerwehr soll außerdem die Hauptsatzung geändert werden. Im anschließenden nichtöffentlichen Sitzungsteil soll der Erwerb eines Grundstückes beraten und beschlossen werden.

Montag, 3. Mai, 19 Uhr, Klubhaus Crossen