Die Roten zuerst: Weinlese im Gleistal hat begonnen

Winzer Wolfram Proppe ist überrascht. Nicht nur, dass die Weinlese im Gleistal in diesem Jahr sehr zeitig beginnen kann, in seinem Weinberg bei Golmsdorf ist auch die roten Rebsorte Cabernet Jura als erste erntereif.

Wolfram Proppe, Vanessa Schellenberg, Thomas Schur und Wencke Proppe bie der Weinlese im Weinberg bei Golmsdorf.  Foto: privat

Wolfram Proppe, Vanessa Schellenberg, Thomas Schur und Wencke Proppe bie der Weinlese im Weinberg bei Golmsdorf. Foto: privat

Foto: zgt

Golmsdorf. Die Rebsorte, von der wir die größte Ertragsfläche in Deutschland besitzen, überzeugt mit einer sehr guten Traubenreife und 107 Grad Oechsle", berichtet der junge Winzer, der den Weinberg bei Golmsdorf mit seiner Frau in der Freizeit bewirtschaftet. "In den ergangenen Jahren haben wir die Ernte meistens mit der weißen Rebsorte Auxerrois und auch erst im Oktober begonnen, berichtet er.

Epdi jo ejftfn Kbis cflbnfo ejf Usbvcfo wjfm Tpoof voe ýcfst Kbis hfsjohfo Ojfefstdimbh- tp ebtt tjdi ejf Joibmuttupggf efs gbsc. voe bspnbtubslfo Sfcf sbtdi lpo{fousjfsufo/

Zu den Kommentaren