Dreimal Blechschaden auf Hermsdorfer Parkplatz

Hermsdorf.  Zumindest in einem der drei Fälle in Hermsdorf konnte der Verursacher festgestellt werden

Blaulicht

Blaulicht

Foto: imago

Gleich drei Unfallfluchten mussten die Beamten der Polizei Saale-Holzland am Mittwoch auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in Hermsdorf aufnehmen. Zuerst hatte ein 80-Jähriger mit seinem Pkw ein geparktes Fahrzeug gestoßen. Zeugen meldeten das Kennzeichen des Wagens an die Polizei, die den Mann zu Hause aufsuchte. Sein Auto wies frische Unfallspuren auf.

Bei den anderen Unfällen konnte der Verursacher nicht ausfindig gemacht werden. Auf der Fahrerseite seines Skoda musste ein 29-Jähriger erhebliche Beschädigungen feststellen, als er vom Einkauf zurückkehrte. Noch während die Polizei seine Anzeige aufnahm, trat ein dritter Mann (80) an die Beamten heran, weil auch sein Auto beschädigt worden war. Die Verursacher hinterließen keine Daten.