Eisenberg: Die erste Hochzeitsfeier ohne Schnee

Eisenberg.  Seit 60 Jahren gehen Ruth und Lothar Fischer aus Saasa gemeinsam durchs Leben

Ruth und Lothar Fischer aus Saasa in Eisenberg haben am 16. Januar ihre Diamantene Hochzeit gefeiert.

Ruth und Lothar Fischer aus Saasa in Eisenberg haben am 16. Januar ihre Diamantene Hochzeit gefeiert.

Foto: Susann Grunert

Seit 60 Jahren gehen Ruth und Lothar Fischer gemeinsam durchs Leben. Am Donnerstag haben sie in Saasa ihre Diamantene Hochzeit gefeiert – die erste Hochzeitsfeier ohne Schnee. „Zur Trauung war der Schnee kniehoch“, sagt Ruth Fischer. Auch zum silbernen und goldenen Ehejubiläum habe man Mitte Januar stets Schnee gehabt. „Und heute ist Frühling“, bemerkte einer der zahlreichen Freunde und Bekannten, die zum Gratulieren gekommen waren.

Beim Tanz auf dem Jahnsaal hat es gefunkt

Ruth Fischer stammt aus Saasa, ihr Mann aus Serba. Kennengelernt haben sich die beiden 1955 beim Tanz auf dem Jahnsaal in Eisenberg. „Ein paar Verwandte haben damals gesagt, dass geht nicht gut“, erinnert sich Lothar Fischer. Als „Städter“, damals lebte der junge Mann in Eisenberg, heiratete er mit seiner Frau auch in die Landwirtschaft ihrer Familie ein. „13 Hektar haben wir bewirtschaftet.“

Das Geheimnis einer glücklichen Ehe: Verständnis füreinander aufbringen

Später war Ruth Fischer im Kindergarten in Saasa tätig, ihr Mann arbeitete im Wohnungsbaukombinat in Gera. Zusammen haben sie zwei Töchter. Mit Familie, Freunden und Nachbarn wird am Sonnabend in Thiemendorf noch einmal in größerer Runde gefeiert. „Man muss sich gegenseitig akzeptieren, sich verstehen und Verständnis füreinander aufbringen“, sagt Lothar Fischer. „Und auch in schweren Zeiten zusammenhalten.“

Zu den Kommentaren