Es klingt nach Schlager, Swing und Rock in Bad Klosterlausnitz

Die Kurkonzerte im Bad Klosterlausnitzer Park finden im Sommer an jedem Sonntag auf der Parkbühne statt und werden vom Kur- und Gesundheitszentrum organisiert.

Die Kurkonzerte im Bad Klosterlausnitzer Park finden im Sommer an jedem Sonntag auf der Parkbühne statt und werden vom Kur- und Gesundheitszentrum organisiert.

Foto: Jens Henning

Bad Klosterlausnitz.  Die Gruppe „Black and White“ tritt am 7. August zum Kurkonzert auf der Parkbühne in Bad Klosterlausnitz auf.

Am kommenden Sonntag, dem 7. August, geht es im Kurpark in Bad Klosterlausnitz erneut fröhlich-musikalisch zu: Mit Trompete, Gitarre, Saxophon und jeder Menge altbekannter und neuer Hits wird die Herrentruppe „Black and White“ ab 14.30 Uhr für sommerlich gute Stimmung sorgen.

Das Repertoire der sechs Gerstendorfer Musiker unter der Leitung von Rainer Ziggert reicht dabei von bekannten Schlagern wie „Fiesta Mexicana“ oder „Hallo, Mary Lou“ über nostalgische Swingtitel á la „Bei mir bist du scheen“ bis hin zu internationalen Rocktiteln von CCR und anderen renommierten Rock- und Popgrößen.

Wie die Band auf ihrer Online-Präsenz mitteilt, möchten sie mit ihrer breiten Auswahl Jung und Alt ansprechen und das Publikum nicht nur musikalisch unterhalten, sondern auch sanges- und tanzfreudige Menschen zum Mitsingen und „Schwoofen“ auf der Tanzfläche animieren.

Die Kurkonzerte im Bad Klosterlausnitzer Park finden im Sommer an jedem Sonntag auf der Parkbühne statt und werden vom Kur- und Gesundheitszentrum organisiert. Sie bilden eine Veranstaltungsreihe, die für Gäste des Kurzentrums, aber auch für alle Musikliebhaber der Region offen ist. Daher wird kein Eintritt erhoben.