Frau aus dem Saale-Holzland infiziert mit Corona

Eisenberg.  Stand Montag: Im Saale-Holzland-Kreis sind aktuell vier Menschen an Covid-19 erkrankt.

Mund-Nasen-Bedeckungen mit verschiedenen Mustern und Farben hängen zum Kauf an einer Wäscheleine in einem Laden auf der Erfurter Krämerbrücke.

Mund-Nasen-Bedeckungen mit verschiedenen Mustern und Farben hängen zum Kauf an einer Wäscheleine in einem Laden auf der Erfurter Krämerbrücke.

Foto: Martin Schutt

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Dem Gesundheitsamt des Saale-Holzland-Kreises ist am Montag ein neuer Corona-Fall bekannt geworden. Es handele sich um eine Frau, die in einer medizinischen Einrichtung außerhalb des Landkreises arbeitet, hat das Landratsamt am Mittag mitgeteilt.

Damit sind aktuell vier Infektionsfälle im Landkreis aktiv, 66 gelten als beendet. Es befinden sich derzeit noch 34 Saale-Holzländer in Quarantäne. Für 925 Menschen im Landkreis endete die Quarantänezeit bereits.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren