Gesundheitsamt Eisenberg meldet weiteren Corona-Toten

Im Labor werden Proben auf das Coronavirus getestet

Im Labor werden Proben auf das Coronavirus getestet

Foto: Tino Zippel

Eisenberg.  Insgesamt aber weiterhin kaum nennenswertes Infektionsgeschehen bei Corona.

Am 21. Juli wurde dem Gesundheitsamt des Saale-Holzland-Kreises ein weiterer Corona-Fall gemeldet. Es handelt sich um eine Kontaktpersonen des am Vortag gemeldeten Falles. Damit ist eine Kindereinrichtung im Landkreis betroffen, die Kontaktpersonen-Nachverfolgung läuft. Somit sind es aktuell vier aktive Fälle im Landkreis. Die Gesamtzahl der Infizierten ist auf 4.754 gestiegen, der Inzidenzwert auf 4,8.

Leider ist auch ein weiterer Todesfall zu beklagen. Im Zusammenhang mit dem Virus sind im Landkreis seit Pandemiebeginn im März 2020 insgesamt 127 Menschen verstorben.