Helfer-Eskorte der Polizei für Unfallwagen auf A4

Nach einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 4 zwischen den Anschlussstellen Rüdersdorf und Hermsdorf-Ost am Ostermontag wurde ein Unfallfahrzeug mittels Polizei- und Feuerwehr-Eskorte in Hermsdorf von der Autobahn geleitet.

Nach einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 4 zwischen den Anschlussstellen Rüdersdorf und Hermsdorf-Ost am Ostermontag wurde ein Unfallfahrzeug mittels Polizei- und Feuerwehr-Eskorte in Hermsdorf von der Autobahn geleitet.

Foto: Martin Schöne

Hermsdorf.  Der weiße BMW auf dieser Aufnahme war am Ostermontag auf der Autobahn 4 zwischen den Anschlussstellen Rüdersdorf und Hermsdorf-Ost in einen Verkehrsunfall verwickelt.

Der Verkehr staute sich am Nachmittag bis zum Rastplatz Tümmelsberg. Da der beschädigte Wagen offenbar noch fahrtüchtig war, geleitete ihn eine Eskorte aus Polizei- und Feuerwehr-Fahrzeugen langsam auf dem Standstreifen bis zur Ausfahrt Hermsdorf Ost, wo dieses Foto entstand.

Die Polizei meldete auch am Ostermontag witterungsbedingte Unfälle auf den Straßen der Region. Den Schwerpunkt bildeten dabei die Autobahnen. Bei Eisenberg etwa wurden bei zwei Unfällen auf der A 9 vier Personen verletzt.