Inzidenzwert im Saale-Holzland-Kreis steigt wieder

red
Das Coronavirus unter dem Mikroskop.

Das Coronavirus unter dem Mikroskop.

Foto: Andrii Vodolazhskyi / Symbolbild

Eisenberg.  Im Saale-Holzland-Kreis sind 17 Neuinfektionen gemeldet worden. Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt damit wieder an.

Am Sonntag sind dem Gesundheitsamt des Saale-Holzland-Kreises 17 neue Corona-Fälle gemeldet worden. Das hat das Landratsamt am Montag mitgeteilt. Die Gesamtzahl der Infizierten seit Pandemiebeginn im März 2020 ist damit auf 4363 gestiegen.

Davon sind 278 Fälle aktuell aktiv, 4085 sind beendet. Die Sieben-Tage-Inzidenz ist wieder leicht angestiegen auf 242,3. Derzeit befinden sich 1981 Menschen im SHK in Quarantäne, für 15.902 ist die Quarantänezeit beendet.

Corona-Blog: Hunderte positive Coronatests an Schulen – Thüringen weiter Corona-Hotspot