Köppe-Parkplatz in Bad Klosterlausnitz wird 2022 saniert

Der Köppe-Parkplatz in Bad Klosterlausnitz.  

Der Köppe-Parkplatz in Bad Klosterlausnitz.  

Foto: Andreas Schott

Bad Klosterlausnitz. In der Einwohnerfragestunde zur Bad Klosterlausnitzer Gemeinderatssitzung wurde der Zustand des Köppe-Parkplatzes bemängelt, der einer Huckelpist gleiche. Aufgrund der Baustelle in der Jenaischen Straße, der die direkte Zufahrt zum Markt blockiert, wird der Parkplatz vermehrt auch als Umfahrung genutzt. Wie die Gemeindeverwaltung informiert, erfolgen alle drei bis vier Wochen Ausbesserungsarbeiten durch Mitarbeiter des Bauhofes. Die Kurortgemeinde beabsichtigt den Köppe-Parkplatz im nächsten Jahr zu sanieren. Derzeit wird mit einem Kostenaufwand in Höhe von knapp über 900.000 Euro kalkuliert.