Landesbischof war in Eisenberg zu Gast

Der Landesbischof Friedrich Kramer aus Magdeburg bei der Abendandacht in der Eisenberger Stadtkirche.

Der Landesbischof Friedrich Kramer aus Magdeburg bei der Abendandacht in der Eisenberger Stadtkirche.

Foto: Philipp Popp

Eisenberg.  Es gab eine wohltuende Abendandacht in der Stadtkirche, die nun auch bei Youtube veröffentlicht wird.

Der Landesbischof Friedrich Kramer aus Magdeburg war am Dienstag zu einer Abendandacht in der Eisenberger Stadtkirche. Die 24 Besucher erlebten eine ansprechende Bibeltextauslegung und ein einfühlsames Gebet. „Die Fröhlichkeit im Glauben, die der Bischof ausgestrahlt hat, war wohltuend“, so Christiane Kranich. Ein Quartett des Eisenberger Posaunenchores spielte. Interessiert zeigte sich Kramer auch an Fragen aus der Gemeinde und berichtete von aktuellen Themen und Herausforderungen aus der Landeskirche.

Eine Kurzform des Abendgebets werde am Mittwochabend, 7. April, um 18 Uhr in der Video-Reihe #trotzdemverbunden auf dem Video-Portal Youtube im Internet veröffentlicht.