Lkw-Unfall am Hermsdorfer Kreuz - Fahrer schwer verletzt

red
Durch einen Unfall am Hermsdorfer Kreuz kommt es zu Verkehrsbehinderungen. (Symbolbild)

Durch einen Unfall am Hermsdorfer Kreuz kommt es zu Verkehrsbehinderungen. (Symbolbild)

Foto: Peter Michaelis

Hermsdorf.  Bei einem Unfall am Hermsdorfer Kreuz wurde am Mittwochmorgen ein Lkw-Fahrer schwer verletzt. Die Bergungsarbeiten dauern derzeit noch an.

Am Mittwochmorgen hat es am Hermsdorfer Kreuz einen schweren Unfall mit einem Sattelzug gegeben. Wie die Polizei informierte, wollte ein Lkw offenbar von der A9 auf die A4 fahren, sei aber an der Ausfahrt "reaktionslos und ungebremst" auf den Fahrbahnteiler gefahren.

Der 58-jährige Fahrer wurde durch die Windschutzscheibe aus dem Fahrerhaus geschleudert und schwer verletzt. Der Sattelzug wurde beim Unfall komplett zerstört. Die Parallelfahrbahn sei voll gesperrt und die Bergungsarbeiten dauern derzeit noch an.

Lkw-Fahrer mit über drei Promille rammt auf A4 anderes Fahrzeug