Mann wirft Steine gegen Autos – Jagdkanzel angezündet – Randale an Schule

Das sind die Meldungen der Polizei für den Saale-Holzland Kreis.

ARCHIV - Das eingeschaltete Blaulicht eine Polizeifahrzeuges am Mittwoch (09.06.2010) in München (Oberbayern). Polizisten haben Hundewelpen gerettet. Foto: Stephan Jansen dpa/lby +++(c) dpa - Nachrichten für Kinder+++

ARCHIV - Das eingeschaltete Blaulicht eine Polizeifahrzeuges am Mittwoch (09.06.2010) in München (Oberbayern). Polizisten haben Hundewelpen gerettet. Foto: Stephan Jansen dpa/lby +++(c) dpa - Nachrichten für Kinder+++

Foto: Stephan Jansen / dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der Polizeibericht für den Saale-Holzland-Kreis:

Jagdkanzel angezündet – Feuerwehr verhindert Schlimmeres

Wie die Polizei mitteilte, stehen zwei bisher unbekannte junge Männer im Verdacht, am Sonntagnachmittag, gegen 15 Uhr, bei Greuda eine Jagdkanzel angezündet zu haben. Durch den Brand wurde die Kanzel vollständig zerstört. Der Tatort ist den Angaben zufolge ein alter Wirtschaftsweg von Greuda in Richtung Altendorf. Die Kanzel befand sich auf einem Anhänger an einem Maisfeld.

Nur weil die Feuerwehr schnell da war, konnte verhindert werden, dass der Brand auch auf das Feld übergriff. Ein Zeuge hatte die beiden jungen Männer wegrennen sehen. Er beschrieb sie als alkoholisiert.

Seitenscheiben eingeschlagen und Werkzeug gestohlen

In Dorndorf-Steudnitz haben Unbekannte über das Wochenende an einem VW-Kleintransporter die Seitenscheiben eingeschlagen. Aus dem Fahrzeug haben sie Werkzeug im Wert von 5000 Euro gestohlen, teilte die Polizei mit.

Randalierer am Pestalozzi-Gymnasium Stadtroda

Unbekannte randalierten am Wochenende am Pestalozzi-Gymnasium Stadtroda. Laut den Angaben der Polizei wurde eine Schuppentür aufgetreten, gestohlen wurde aber nichts. Außerdem wurden mehrere Steinpapierkörbe umgeworfen.

Mann wirft Steine gegen Autos

Weil ein Mann am Sonntagabend, gegen 22 Uhr, in der Dorfstraße in Großkröbitz Steine gegen geparkte Autos warf, wurde die Polizei alarmiert. Es stellte sich heraus, dass es sich um einen im Raum Gera vermissten Mann handelte. Polizisten nahmen ihn vorerst in Gewahrsam und brachten ihn in eine psychiatrische Klinik. Der Mann habe versucht, nach Mitternacht von dort zu flüchten, was aber verhindert werden konnte, so die Polizei.

Moped gestohlen

Unbekannte haben in der Nacht zum Sonntag ein blaues Moped der Marke Simson S 51 von einem Grundstück in Großbockedra gestohlen.

Weitere Blaulichtmeldungen

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.