Neues Bauwerk entsteht im Eisenberger Gewerbegebiet „In der Wiesen“

Eisenberg  Das letzte freie Grundstück des Areals ist damit vergeben. Wer dort baut? Nachfragen zum Auftraggeber verlaufen vorerst im Sande.

Die Firma LG Industriebau errichtet auf dem Gelände neben der Sanitärtechnik Eisenberg eine neue Halle im Gewerbegebiet „In der Wiesen“ nahe der Autobahn A 4. 

Die Firma LG Industriebau errichtet auf dem Gelände neben der Sanitärtechnik Eisenberg eine neue Halle im Gewerbegebiet „In der Wiesen“ nahe der Autobahn A 4. 

Foto: Florian Girwert

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Im Eisenberger Gewerbegebiet „In der Wiesen“ wird derzeit gebaut. Die Firma LG Industriebau aus dem niedersächsischen Emsland errichtet eine große Halle unterhalb vom Grundstück der Sanitärtechnik Eisenberg GmbH (Sanit). Demnächst dürften Dach und Außenwände angebracht werden, zahlreiche Baumaschinen, ein großer Kran und mehrere Arbeiter sind im Einsatz.

Im Gewerbegebiet „In der Wiesen“ dürfte damit kaum noch Platz für neue Firmen sein. Von brutto 23 Hektar waren zuletzt noch drei Hektar frei gewesen. Künftige Interessenten für Gewerbeflächen in Eisenberg haben nun von städtischer Seite noch zwei Hektar im Gewerbegebiet „Eisenberg Nord“ zur Verfügung. Zudem vermarktet die Stadt zwei Hektar freie Fläche im Petersberger Gewerbegebiet „Am Kuhberg“ und einen Hektar im Hainspitzer Gewerbegebiet „An der alten Bahn“.

Vorerst keine Auskunft, wer bauen lässt

Die ausführende Baufirma wollte sich auf Anfrage nicht dazu äußern, welcher Auftraggeber hinter den Arbeiten steckt. An der Baustelle finden sich keine öffentlich einsehbaren Hinweise. Die Stadtverwaltung war für eine Auskunft bis Redaktionsschluss nicht erreichbar.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren