Nikolaus befüllt in Crossen Kinderstiefel

Crossen.  Gemeinde und Vereine wollen den jüngsten Bewohnern im Corona-Jahr eine besondere Freude bereiten.

Zum Nikolaustag werden in Crossen die geputzten Kinderstiefel gefüllt.

Zum Nikolaustag werden in Crossen die geputzten Kinderstiefel gefüllt.

Foto: Marco Kneise

Dieses ungewöhnliche Jahr haben in Crossen auch die kleinsten Einwohner zu spüren bekommen. „Deshalb möchten wir den Kindern zum Nikolausfest eine kleine Freude bereiten“, sagt der Bürgermeister Uwe Berndt (Linke). An der Aktion werden sich die Gemeinde und zahlreiche ortsansässige Vereine beteiligen. „Ähnlich wie das die Feuerwehr in Bad Klosterlausnitz plant“, sagt Uwe Berndt.

Am Vorabend des Nikolaustages, am 5. Dezember ab 18 Uhr werden in Crossen viele große und kleine Helfer unterwegs sein, um die geputzten Stiefel, die vor den Türen stehen, zu befüllen. „Hierfür müssen die Schuhe gut zugängig im Hauseingang bereit stehen“, geben die Helfer des Nikolaus’ als Tipp.

Damit der Nikolaus auch ja kein Kind vergisst und für die bessere Planung, werden die Eltern um eine kurze Anmeldung gebeten per E-Mail an nikolaus-crossen@gmx.de In der Anmeldung sollten das Alter und die Adresse des jeweiligen Kindes stehen. Anmeldeschluss ist der 2. Dezember. „Wir freuen uns schon auf viele strahlende Kinderaugen“, sagen die heimlichen Helfer.