Repariercafé in Eisenberg fällt aus

Eisenberg.  Fortsetzung voraussichtlich Ende Januar im Jugendzentrum Wasserturm.

Im Juni durfte nach dem ersten Lockdown unter strengen Hygieneauflagen wieder ein Repariercafé im Eisenberger Wasserturm stattfinden. Die für den ersten Advent geplante Veranstaltung hat das Jugendzentrum abgesagt.

Im Juni durfte nach dem ersten Lockdown unter strengen Hygieneauflagen wieder ein Repariercafé im Eisenberger Wasserturm stattfinden. Die für den ersten Advent geplante Veranstaltung hat das Jugendzentrum abgesagt.

Foto: Angelika Munteanu

Das Repariercafé am morgigen Sonntag hat das Jugendzentrum wegen der Pandemie-Beschränkungen absagen müssen. Der Leiter des Jugendzentrums geht davon aus, dass auch der letzte Termin in diesem Jahr, der für den 20. Dezember vorgesehen ist, nach dem jetzigen Stand eventuell nicht stattfinden kann.

„Falls dies der Fall ist, schauen wir schon mal ins nächste Jahr“, blickt Detlef Poller voraus. „Am Sonntag, 31. Januar 2021, wird ab 14 Uhr im Jugendzentrum Wasserturm (hoffentlich) wieder repariert.“ Vorgesehen sind die Termine im neuen Jahr für das Repariercafé für jeden letzten Sonntag im Monat sein. Nur im Oktober und Dezember wären es wegen Feiertagen voraussichtlich die vorletzten Sonntage.