Saale-Holzland-Kreis: Zwei Corona-Infizierte zur Behandlung im Krankenhaus

Eisenberg.  Zahl der mit Covid19 Infizierten im Saale-Holzland-Kreis steigt wieder auf 13 an.

Dem Gesundheitsamt des Saale-Holzland-Kreises sind am Montag zwei weitere Corona-Fälle aus dem Kreis bekannt geworden.

Dem Gesundheitsamt des Saale-Holzland-Kreises sind am Montag zwei weitere Corona-Fälle aus dem Kreis bekannt geworden.

Foto: Marco Kneise

Dem Gesundheitsamt des Saale-Holzland-Kreises sind am Montag zwei weitere Corona-Fälle gemeldet worden. Bei den Infizierten handele es sich um zwei ältere Herren, die beide stationär behandelt werden – der eine mit, der andere wegen der Corona-Infektion. Alle aktuellen Entwicklungen im kostenfreien Corona-Liveblog.

Die stationäre Behandlung erfolge außerhalb des Landkreises, hieß es auf Zeitungsnachfrage aus der Kreisverwaltung. Einer der Herren sei im Südlichen Saaletal beheimatet, der andere in der Holzland-Region.

Mit dem zwei bekannt gewordenen Neuinfektionen erhöht sich die Zahl der aktiven Fälle im Saale-Holzland wieder auf 13. Das Gesundheitsamt ermittelt derzeit die Kontaktpersonen und ordnet Quarantäne an.