Scheiben an Wartehäuschen in Eisenberg zerschlagen

Eisenberg.  Vandalen am Eisenberger Busplatz: Die Stadtverwaltung erstattet Anzeige und bittet Bürger um Mithilfe bei der Suche nach den Tätern.

An einem Wartehäuschen am Busplatz in Eisenberg sind die Scheiben zerschlagen worden.

An einem Wartehäuschen am Busplatz in Eisenberg sind die Scheiben zerschlagen worden.

Foto: Foto: Stadt Eisenberg

An einem der Wartehäuschen am Eisenberger Busplatz sind die Glasscheiben zerschlagen worden. Die Stadtverwaltung Eisenberg geht von Vandalismus aus und hat deshalb Anzeige gegen Unbekannt bei der Polizei erstattet. Zugleich bittet sie eventuelle Zeugen um sachdienliche Hinweise.

„Leider kam es bereits vermehrt zu Vandalismusschäden an den Glasscheiben“, schreibt die Stadt.

Ein Mitarbeiter des städtischen Bauhofs habe am Montag gegen 7.20 Uhr den Schaden an dem Buswartehäuschen entdeckt, teilt die Stadtverwaltung mit. Von einem Sturmschaden sei nicht auszugehen. Die Höhe des Schadens belaufe sich auf schätzungsweise 1000 Euro, heißt es aus dem Rathaus. Derzeit prüft der Bauhof Möglichkeiten, wie das Wartehäuschen wieder repariert werden kann, um Wartenden auf dem Busplatz Schutz zu bieten.

Zu den Kommentaren