Sieben Bewerbungen für neue Tierheim-Leitung in Eisenberg

Eisenberg.  Anfang Februar soll feststehen, wer die Nachfolge von Kathleen Wohlleben antritt

Kathleen Wohlleben gibt am 31. Januar die Leitung vom Tierheim in Eisenberg ab.

Kathleen Wohlleben gibt am 31. Januar die Leitung vom Tierheim in Eisenberg ab.

Foto: Susann Grunert

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Ausschreibung für die Funktion des Tierheimleiters beziehungsweise Tierheimleiterin im Tierheim Eisenberg ist auf eine große Resonanz gestoßen.

„Wir haben sieben Bewerbungen bekommen, darunter sind eine Reihe sehr interessanter Kandidaten“, sagte Doreen Rheinländer, Vorstandsvorsitzende des Tierschutzvereins Saale-Holzland. Anfang Februar soll die Entscheidung fallen, wer künftig das Tierheim in Eisenberg leitet.

Auch ein neuer Tierpfleger wird in Eisenberg wird gesucht

„Wie schnell der oder die neue Leiterin tatsächlich anfangen kann, hängt von den bestehenden Kündigungsfristen ab. Das wissen wir aber, das ist nicht ungewöhnlich in der heutigen Zeit“, sagte Rheinländer. Bis dahin führt Michelle Wohlfarth als Stellvertreterin kommissarisch die Geschäfte.

Ebenfalls sieben Bewerbungen gingen auf die Ausschreibung zur Stelle für einen Tierpfleger oder eine Tierpflegerin ein. „Dass es jetzt gleich zwei neue Stellen zu besetzen gibt, war nicht so geplant gewesen“, meinte Rheinländer. „Die Tierpfleger-Stelle kam nicht überraschend, die Ausschreibung für die Stelle einer neuen Leitung schon.“ Am 31. Januar hat die bisherige Tierheimleiterin Kathleen Wohlleben ihren letzten Arbeitstag.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren