Skatepark erneut Thema im Wasserturm

Eisenberg  Nutzungsregeln sind im Gespräch

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die erste Gesprächsrunde im Wasserturm zum Umgang mit dem benachbarten Skatepark sei ziemlich ergiebig gewesen, heißt es im aktuellen Programm des Jugendzentrums.

Es seien eine Menge Ideen gesammelt worden, um ein Regelwerk für das Gelände zu erstellen. Dabei sollen möglichst viele Kinder und Jugendliche beteiligt und ihre Meinungen und Wünsche einbezogen werden. Daher ist am 22. August ein zweites Treffen geplant, um über den weiteren Umgang mit dem Skatepark zu reden. Alle Interessierten sind willkommen.

Donnerstag, 22. August, 16 Uhr, Ladestraße 2

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.