Sonnenblume in Hermsdorf vermisst

Friedhold Wöckel vom Hermsdorfer Seniorenbeirat vermisst eine Sonnenblume, die er nur wenige Tage zuvor am Waldsiedlungsplatz in einen der Kästen eingepflanzt hatte.

Friedhold Wöckel vom Hermsdorfer Seniorenbeirat vermisst eine Sonnenblume, die er nur wenige Tage zuvor am Waldsiedlungsplatz in einen der Kästen eingepflanzt hatte.

Foto: Luise Giggel

Hermsdorf.  Hermsdorfer Seniorenbeirat beklagt wiederholten Diebstahl von Blumen aus ehrenamtlich betreuten Rabatten: Geht das so weiter, hat das Engagement ein Ende

In der vergangenen Woche hatte Friedhold Wöckel vom Hermsdorfer Seniorenbeirat die Blumenkästen am Waldsiedlungsplatz erst neu bepflanzt. Nur ein paar Tage später fehlt bereits eine große Sonnenblume in einem der drei Kästen.

Der Rentner zeigt sich sichtlich empört über den offensichtlichen Diebstahl. In der Vergangenheit sei das schon mehrfach vorgekommen, deshalb auch die Neubepflanzung nach einer Aktion des Seniorenbeirats kurz vor Ostern.

Nun wolle er für die Lücke im Blumenkasten Nachschub organisieren. „Wenn das so weitergeht, hat das Engagement des Seniorenbeirats an dieser Stelle aber bald ein Ende“, ergänzt Friedhold Wöckel.