Stockbetrunken mit Krankenfahrstuhl durch Eisenberg

Symbolbild

Symbolbild

Foto: dpa

Eisenberg.  Nicht schlecht staunten Polizeibeamten am Samstagabend in Eisenberg.

Ein 68-jähriger Mann fuhr gegen 21.20 Uhr in seinem motorisierten Krankenfahrstuhl durch Eisenberg. Die Fahrweise war laut Angaben der Polizei unsicher. Die Beamten entschlossen sich zur Kontrolle, der Mann war stark alkoholisiert in seinem Gefährt unterwegs. Eine erste Kontrolle ergab einen Wert von 2,4 Promille.

Den Mann erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Weitere Meldungen der Polizei für Thüringen