Tag der Berufe für junge Leute

Saale-Holzland.  28 Unternehmen im Saale-Holzland öffnen am 4. März für Neugierige ihre Werktore.

Zum Tag der Berufe im Jahr 2019 konnten junge Leute die Gießerei von Silbitz Guss besuchen.

Zum Tag der Berufe im Jahr 2019 konnten junge Leute die Gießerei von Silbitz Guss besuchen.

Foto: Florian Girwert

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Am 4. März 2020 öffnen 108 regionale Unternehmen – darunter 42 in Jena 43, 37 in Saalfeld-Rudolstadt und 28 im Saale-Holzland-Kreis – ihre Werktore und Bürotüren. Zum Tag der Berufe gewähren sie jungen Leuten Einblicke in die Firma, stellen Anforderungen und Praxis der Ausbildungsberufe vor und beantworten Fragen rund um die Ausbildung. Es besteht die Möglichkeit, hinter die Kulissen zu schauen, die Arbeitsplätze zu besichtigen und eigene Talente zu entdecken. Chefs, Personalberater und Ausbilder stehen in jedem beteiligten Unternehmen zur Seite, geben Tipps und beantworten Fragen.

Teilnehmen können alle Jugendlichen ab der siebten Klasse. Welche Firmen besucht werden können, erfährt man unter www.tagderberufe.de im Internet.

Holger Bock, Chef der Jenaer Arbeitsagentur, rät allen Jugendlichen, sich für den „Tag der Berufe“ anzumelden. „Nur selten hat man die Möglichkeit, Berufe direkt am Arbeitsort zu erkunden. So aber sieht man am besten, ob einem die Tätigkeit, aber auch das Arbeitsumfeld zusagen.“ In einigen Betrieben kann man sich auch gleich selbst ausprobieren und eigene Talente entdecken.

Wer am 4. März 2020 ein Unternehmen besuchen möchte, kann sich unter www.tagderberufe.de anmelden ab sofort anmelden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren