Tierheim Eisenberg hofft auf Hilfe bei Arbeitseinsatz

Martin Schöne
Im Eisenberger Tierheim steht am Wochenende ein öffentlicher Arbeitseinsatz auf dem Programm.

Im Eisenberger Tierheim steht am Wochenende ein öffentlicher Arbeitseinsatz auf dem Programm.

Foto: Martin Schöne

Eisenberg.  Endspurt bei der Einrichtung der Hundeanlage: Helfende Tierfreunde sind am Wochenende willkommen

Auf dem Gelände des Eisenberger Tierheims Am Ziegelteich findet am Wochenende ein Arbeitseinsatz statt, um insbesondere der auf Vordermann gebrachten Hundeanlage den letzten Schliff zu verpassen. Die Verantwortlichen von Tierheim und vom Tierschutzverein Saale-Holzland-Kreis würden sich freuen, wenn noch einige freiwillige Helferinnen und Helfer am 6. und 7. August Lust hätten, ein wenig mit anzupacken. „Wir sind im Endspurt mit unserer Hundeanlage und wollen nächstes Wochenende alles final auf Hochglanz bringen“, heißt es in der Ankündigung. Ab 9 Uhr wolle man an beiden Tagen starten.

Besser Arbeitshandschuhe dabei haben

Für das große Aufräumen auf dem Gelände ist es von Vorteil, wenn die Unterstützer Arbeitshandschuhe mitbringen, erläuterte am Mittwoch die Leiterin des Eisenberger Tierheims, Sabrina Melzer. Auch ein oder zwei mitgebrachte Schubkarren könnten sich demnach als hilfreich erweisen. Falls jemand Müllsäcke, Einmalhandschuhe oder auch Reinigungs- und Spülmittel erübrigen könne, würden solcher Art Spenden ebenfalls sehr begrüßt, fügt sie an. Sollte die Unterstützung am Samstag bereits so zahlreich ausfallen, dass alle Aufräumarbeiten erledigt werden, könne es sein, dass am Sonntag kein Arbeitseinsatz mehr nötig ist. Aber man gehe zunächst davon aus, an beiden Tagen zur Tat zu schreiten.