Verkehrsunfälle in Eisenberg: 37-jährige Motorradfahrerin und 57-jährige Radfahrerin verletzt

Eisenberg.  Hier lesen Sie die Meldungen der Polizei aus Eisenberg.

Die Polizei musste am Montag gleich wegen zwei Verkehrsunfällen nach Eisenberg ausrücken. Bei beiden wurden Personen verletzt (Symbolbild).

Die Polizei musste am Montag gleich wegen zwei Verkehrsunfällen nach Eisenberg ausrücken. Bei beiden wurden Personen verletzt (Symbolbild).

Foto: David Young / dpa

Am Montag sind gegen 14.30 Uhr ein Honda-Fahrer sowie ein 37-jähriger Motorradfahrer stadteinwärts auf der Klosterlausnitzerstraße kollidiert. Wie die Polizei mitteilt, wollte der Autofahrer rechts abbiegen, doch der Motorrad-Fahrer reagierte zu spät. Er fuhr dem Mann in die rechte Fahrzeugseite und kam zu Fall.

Bei dem Sturz wurde er verletzt. Er kam zur medizinischen Behandlung ins Krankenhaus. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Von Sonne geblendet: Opel-Fahrerin übersieht 57-Jährige

Ebenfalls am Montag kam es am Kreisverkehr in der Eisenberger Straße zu einem weiteren Unfall. Eine 52-jährige Opel-Fahrerin hatte eine 57-jährige Fahrradfahrerin beim Einfahren in den Kreisverkehr übersehen. Nach Angaben der Polizei hatte sie die Sonne geblendet.

Die 57-Jährige stürzte und verletzte sich. Sie musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Am Fahrrad sowie am Pkw entstand Sachschaden.

Alle Blaulichtmeldungen aus Thüringen

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.