Verspätetes Weihnachten in Rausdorf

Rausdorf.  Das verspätete Weihnachtsmärchen „Ein Stiefel fällt vom Himmel“ gab es am Montag in den Räumen der Tagespflege Sorgenfrei in Rausdorf.

Auftritt der Theatergruppe der Tälerschule Ottendorf in der Tagespflege Sorgenfrei in Rausdorf

Auftritt der Theatergruppe der Tälerschule Ottendorf in der Tagespflege Sorgenfrei in Rausdorf

Foto: Foto: Jens Henning

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Mädchen und Jungen der Theater-AG der Tälerschule in Ottendorf waren zu Besuch in der Einrichtung für ältere Menschen. Den Kontakt hatte Klassenlehrerin Franziska Sufryd aus Stadtroda hergestellt. Ihre Oma Johanna Kosik (85) nutzt mehrmals in der Woche den Service der Tagespflege.

Dass aus dem Weihnachtsmärchen jetzt ein Wintermärchen wurde, lag an Sufryds Krankheit im Monat Dezember. Der ursprünglich geplante Termin musste abgesagt werden. – Die Mini-Künstler führten zum dritten Mal das Programm auf. Davor waren sie beim Täler-Weihnachtsmarkt und bei der Rentner-Weihnachtsfeier in Ottendorf.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.