Nachtweihnachtsmarkt Eisenberg

Viele süße Pfefferkuchenhäuschen im Wettbewerb

Eisenberg.  Im Pfefferkuchenhaus-Wettbewerb zum Eisenberger Nachtweihnachtsmarkt kann bis zum Samstag abgestimmt werden.

Stadtmanager Max Nottrodt mit der Stimmzettel-Box für den Lebkuchenhäuschen-Wettbewerb zum Eisenberger Nachtweihnachtsmarkt.

Stadtmanager Max Nottrodt mit der Stimmzettel-Box für den Lebkuchenhäuschen-Wettbewerb zum Eisenberger Nachtweihnachtsmarkt.

Foto: Angelika Munteanu

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Viele süße Pefferkuchenhäuschen zieren derzeit das Foyer des Eisenberger Stadtmuseums. Für den Pfefferkuchenhaus-Wettbewerb zum Eisenberger Nachtweihnachtsmarkt sind sie von Kindergruppen aus der Kreisstadt des Saale-Holzlandes gefertigt worden. Für den Wettbewerb können noch bis zum Samstag 16.30 Uhr Stimmen abgegeben werden. Also Stimmzettel in die Box im Stadtmuseum einwerfen oder die Stimme online auf der Facebookseite der Stadt Eisenberg abgeben. „Diejenigen, die sich an der Auktion der Pfefferkuchenhäuser beteiligen wollen, können sich auch vorab bereits per Mail an die Adresse info@stadt-eisenberg.de melden“, sagt der Stadtmanager Max Nottrodt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren