Wie wär’s mit einer Karriere bei der Polizei in Jena oder Saale-Holzland?

Polizeiwagen im Einsatz

Polizeiwagen im Einsatz

Foto: jg2000 / Shutterstock

Jena/Saale-Holzland.  Die Landespolizeiinspektion Jena lädt Schulabgänger und ihre Eltern zur Einstellungsberatung

Wie wäre es mit einer Ausbildung bei der Polizei? Schmackhaft machen wollen die Ordnungshüter ihren Beruf interessierten Schulabgängern. „Das Ziel ist oftmals klar, nur der Weg dahin noch nicht. Wenn Dein Ziel ist, eine Ausbildung bei der Thüringer Polizei zu beginnen und perspektivisch auch mal für Sicherheit und Ordnung sorgen zu wollen, dann kann die Polizei Jena vielleicht unterstützen und die noch fehlenden Anreize setzen bzw. bestehende Fragen klären“, heißt es in einer Mitteilung, die die Polizei Jena diese Woche veröffentlicht hat.

Am Dienstag, 21., und am Donnerstag, 23. Februar, lädt die Landespolizeiinspektion (LPI) Jena junge Leute und ihre Eltern zur Einstellungsberatung ein. Die Veranstaltung widmet sich folgenden Themen: Vorstellung der Thüringer Polizei, Voraussetzungen für den Beruf des PolizeibeamtenVielfalt des Polizeiberufes, Ausbildung / Studium sowie Eignungs- und Auswahlverfahren. Natürlich können hier viele Fragen gestellt werden. Einstellungsberater stehen den Interessenten mit Rat und Tat zur Seite, um alle offenen Punkte, die sich ergeben, zu besprechen. Um Anmeldung per Telefon oder Mail wird gebeten.

21. und 23. Februar, 17 Uhr, im Gebäude der Landespolizeiinspektion Jena, Am Anger 30; Anmeldung unter Telefon 03641 /81 1043 oder per Mail an nwg.lpij@polizei.thueringen.de mit der Bitte, Kontaktdaten zu hinterlassen.