Betrunkener Radfahrer rammt Auto

Erfurt  Mit 2,2 Promille hat ein Radfahrer in Erfurt ein geparktes Auto gerammt. Der Schaden ist beträchtlich.

Symbolbild

Symbolbild

Foto: Patrick Pleul

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein Zeuge meldete sich am Donnerstagmittag bei der Polizei. Er hatte beobachtet wie ein offensichtlich alkoholisierter Fahrradfahrer in der Halleschen Straße gegen einen geparkten Renault Megane gefahren war.

Die verständigten Polizisten führten mit dem 55-jährigen Radfahrer einen Alkoholtest durch. Hier pustete er über 2,2 Promille. Am Auto hatte er einen Sachschaden von 1500 Euro verursacht.

Gegen den Radfahrer wurde Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs erstattet.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.