Fußgängerin in Erfurt von Audi erfasst und schwer verletzt

red
Symbolbild

Symbolbild

Foto: Nicolas Armer / dpa

Erfurt.  Eine Fußgängerin ist bei einem Unfall in Erfurt von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Die Frau wurde ins Krankenhaus gebracht.

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es Donnerstagmittag in Erfurt. Wie die Polizei mitteilt, wollte ein 83-jähriger Autofahrer mit seinem Audi an einer Ampelkreuzung von der Apoldaer Straße in die Straße der Nationen abbiegen. Dabei übersah er jedoch eine Fußgängerin, die bei grün über die Straße lief.

Der Audi erfasste die 50-Jährige, die dadurch schwere Verletzungen erlitt. Sie wurde ins Krankenhaus gebracht.

NEU: Der kostenlose Blaulicht-Newsletter: Täglich die wichtigsten Meldungen automatisch ins Postfach bekommen. Jetzt anmelden.