Polizei Gera: Gullydeckel auf Straße gelegt – Diebstahl aus Taxi – Randale auf Schulgelände

Unbekannte haben am Samstag zwei Gullydeckel auf die Straße gelegt. Außerdem ermittelt die Polizei in Gera nach einer Körperverletzung. Diese und weitere Meldungen im Polizeibericht.

Symbolfoto.

Symbolfoto.

Foto: imago/Christian Ohde

Die Meldungen der Polizei aus Gera:

Unbekannte legen Gullydeckel auf die Straße

Wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt die Polizei in Gera. Am Samstag (28. September 2019) haben Unbekannte zwischen 23.30 Uhr und 23.45 Uhr zwei Gullydeckel vom Bürgersteig in der Langenberger Straße entfernt und auf die Straße gelegt.

Wie die Polizei mitteilte, fuhr eine Frau mit ihrem Auto über einen der Gullydeckel, wodurch ihr Fahrzeug beschädigt wurde. Die Gullydeckel wurden im Rahmen des polizeilichen Einsatzes unverzüglich wieder eingesetzt. Es werden nun Zeugen gesucht, welche Hinweise zu einem möglichen Täter geben können. Die Geraer Polizei nimmt die Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 0365 / 829-0 entgegen.

Seitenscheiben an zwei Transportern eingeschlagen

Zwei auf einem Behördenparkplatz in der Hermann-Drechsler-Straße abgestellte Kleintransporter (VW, Mercedes) waren am Wochenende Ziel unbekannter Täter. Diese schlugen in der Zeit von Samstag (28.09.2019) zum Sonntag (29.09.2019) jeweils die Seitenscheibe der Fahrzeuge ein und durchsuchten diese. Ob etwas gestohlen wurde, ist derzeit noch ungeklärt. Die Polizei Gera sucht Zeugen, die Hinweise zur Tat bzw. den Tätern geben können. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0365 / 829-0, an die Geraer Polizei zu wenden.

Polizei ermittelt nach Körperverletzung

Mitarbeiter des Ordnungsamtes informierten am Freitagabend (27.09.2019, gegen 22.15 Uhr) die Geraer Polizei, weil im Bereich der Neuen Straße eine größere, verbal aggressive Gruppe kontrolliert wurde. Wie es in der Mitteilung heißt, kamen mehrere Polizeistreifen zum Einsatz. Ein 20-Jähriger sei auf die Beamten zugekommen und habe angegeben, von unbekannten Tätern geschlagen worden zu sein. Ob der oder die Täter aus der genannten Personengruppe stammten, konnte der unter Alkoholeinfluss stehenden 20-Jährige nicht sagen. Mit einem Rettungswagen wurde er in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei ermittelt.

Diebstahl aus Taxi

Unbekannte haben am Sonntag (29.09.2019) die Seitenscheibe eines in der in der Louis-Schlutter-Straße abgestellten Taxis eingeworfen. Aus dem Fahrzeug wurde ein Mobiltelefon gestohlen. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0365 / 829-0 bei der Geraer Polizei zu melden.

Unbekannte randalieren an Schule

In der Nacht von 28.09.2019 (19.15 Uhr) bis 29.09.2019 (04.30 Uhr) verschafften sich Unbekannte Zutritt zum Gelände einer Schule in der Maler-Fischer-Straße. Den Angaben der Polizei zufolge beschädigten die Täter eine Gartentür, brachen Äste von mehreren Bäumen ab und versuchten ein Lagerfeuer zu entzünden. Außerdem wurden mehrere Fensterscheiben eingeschlagen. Die Polizei Gera sucht Zeugen. Hinweise werden unter der Telefonnummer 0365 / 829-0 entgegengenommen.

Feuerlöscher aus Straßenbahn gestohlen

Wie die Polizei mitteilte, hat ein bislang unbekannter Täter am Sonntagmorgen gegen 6.30 Uhr einen Feuerlöscher aus einer Straßenbahn genommen und entleerte dessen Inhalt sowohl in der Bahn, als auch an der Haltestelle Nürnberger Straße / Rudolstädter Straße. Die Geraer Polizei hat die Ermittlungen zum Tatgeschehen aufgenommen.

Frauen machen Ekel-Fund im Briefkasten – Polizei ermittelt in Gera

Weitere Blaulichtmeldungen