Frau in Gotha rammt Gegenverkehr

Gotha.  Zwei demolierte Autos zeugten am Montag von einem Vorfahrtfehler in Gotha.

Auf der Enkestraße in Gotha hat es Montag gekracht.

Auf der Enkestraße in Gotha hat es Montag gekracht.

Foto: Friso Gentsch / dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Eine 60-jährige Ford-Fahrerin hat am Montag in Gotha zwei Autos zu Schrott gefahren. Eine 47-jährige Frau ist dabei verletzt worden und musste im Krankenhaus versorgt werden. Wie die Polizei berichtete, habe die Frau mit ihrem Ford von der Enkestraße in die Reyherstraße abbiegen wollen. Dabei beachtete sie den Gegenverkehr nicht und krachte in den Volvo der 47-Jährigen. Beide Wagen mussten wegen schwerer Schäden abgeschleppt werden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.