Frontal in Lkw gekracht: Autofahrer auf B247 im Kreis Gotha lebensbedrohlich verletzt

red

Gotha.  Bei einem Frontalzusammenstoß auf der B247 mit einem Lastwagen ist am frühen Freitagmorgen ein Autofahrer im Landkreis Gotha lebensgefährlich verletzt worden.

In der Nacht zum Freitag ist ein Autofahrer bei einem schweren Unfall auf der Bundesstraße 247 zwischen Schwabhausen und Ohrdruf (Landkreis Gotha) lebensbedrohlich verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, war der 49-Jährige mit seinem Opel in Richtung Ohrdruf gefahren und bei einem Überholmanöver aus bisher ungeklärter Ursache frontal mit einem entgegenkommenden Lkw kollidiert.

Der Autofahrer wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Der Lkw wurde leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden wird auf circa 40.000 Euro geschätzt. Zur detaillierten Rekonstruktion des Unfallhergangs wurde ein Gutachter hinzugerufen.

Nach dem Frontalzusammenstoß kam es am frühen Freitagmorgen auf der B 247 zu erheblichen Verkehrseinschränkungen.

NEU: Der kostenlose Blaulicht-Newsletter: Täglich die wichtigsten Meldungen automatisch ins Postfach bekommen. Jetzt anmelden.