Grundsteinlegung in der AWO-Kita „Purzelbaum“

Friedrichroda  Am 9. Juli findet in Friedrichroda die Grundsteinlegung für den Erweiterungsbau der AWO Kita „Purzelbaum“ statt.

Das im März 2018 gemachte Foto zeigt die Kindertagesstätte „Purzelbaum“ in Friedrichroda.

Das im März 2018 gemachte Foto zeigt die Kindertagesstätte „Purzelbaum“ in Friedrichroda.

Foto: Wieland Fischer

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der Anbau, der voraussichtlich im Sommer 2020 fertig sein soll, wird die Kapazität der Kindertagesstätte auf 155 Plätze erhöhen. Die ersten Arbeiten haben bereits im März begonnen.

Im Anbau entstehen drei Gruppenräume, Sanitärbereiche und eine Terrasse. Im Untergeschoss sind u.a. ein Bereich für den Hausmeister sowie große Abstellräume für Spielgeräte und Kinderwagen geplant. Die Geräte wurden bisher in Gartenschuppen gelagert. Diese können nun abgerissen und als Spielfläche im Freien genutzt werden. Erfüllt werden außerdem die bestehenden Brandschutzauflagen. Durch einen neuen Fahrstuhl wird der Übergang vom Haupthaus zum Anbau auch barrierefrei möglich sein.

Geplant und ausgeführt werden die Baumaßnahmen vom Architektur- und Ingenieurbüro Lehrmann & Partner GBR aus Waltershausen. Gefördert wird der Umbau durch Städtebaufördermittel und Gelder der Gesellschaft für Arbeits- und Wirtschaftsförderung des Freistaats Thüringen (GFAW).

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.