Polizei fasst mutmaßlichen Einbrecher aus Ilmenau

Ilmenau.  Erfolg für die Polizei Gotha und Arnstadt-Ilmenau: 22-Jähriger mutmaßlicher Einbrecher gefasst.

Die Polizei hat einen 22-Jährigen festgenommen, der in Ilmenau mehrere Einbrüche verübt haben soll. (Symbolbild)

Die Polizei hat einen 22-Jährigen festgenommen, der in Ilmenau mehrere Einbrüche verübt haben soll. (Symbolbild)

Foto: Silas Stein / dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Einen 22-Jährigen hat die Polizei Gotha zusammen mit der Polizei Arnstadt Ilmenau am Montag festgenommen. Der Mann soll mehrere Einbrüche in Ilmenau und der Umgebung begangen haben. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, fanden die Beamten bei einer Durchsuchung der Wohnung des Mannes Einbruchswerkzeug und vermeintliches Diebesgut, ein verbotenes Messer, Bargeld und verschiedene Drogen.

Der Mann soll unter anderem am vergangenen Sonntag in eine Ilmenauer Firma Am Vogelherd und einen Tag zuvor in die Fahrschule am Mühltor eingebrochen sein. Außerdem soll er am 30. Dezember ein Motorrad aus einer Garage in Oehrenstöcker Landstraße gestohlen haben. Er wurde in ein Gefängnis gebracht.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.