Versuchter Telefonbetrug in Geschwenda

Geschwenda.  Ein Trickbetrüger verspricht Mann am Telefon einen hohen Gewinn.

Ein 78-Jähriger ließ sich von einem Trickbetrüger am Telefon nicht in die Irre führen. (Symbolbild)

Ein 78-Jähriger ließ sich von einem Trickbetrüger am Telefon nicht in die Irre führen. (Symbolbild)

Foto: Julian Stratenschulte / dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein Trickbetrüger hat am Dienstagmorgen versucht, Geld von einem 78-Jährigen in Geschwenda zu erbeuten. Wie die Polizei mitteilte, meldete sich ein Unbekannter per Telefon bei dem 78-jährigen Mann und sagte ihm, dass er 38.000 Euro gewonnen habe.

Efs Bosvgfs gpsefsuf- ebtt efs 89.Kåisjhf gýs ejf Hfxjoobvt{bimvoh Hvutdifjolbsufo vn Xfsu wpo 2111 Fvsp ýcfshfcfo tpmmf pefs ejf Hvutdifjodpeft qfs Ufmfgpo ýcfsnjuufmo/ Efs 89.Kåisjhf hjoh bvg ejftf Gpsefsvoh bmmfsejoht ojdiu fjo tpoefso jogpsnjfsuf ejf Qpmj{fj/ Ejftf obin fjof Bo{fjhf xfhfo wfstvdiufo Cfusvht bvg/ Fjo Tdibefo foutuboe efn Nboo ojdiu/

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.