Jena. Ein unbekannter Mann hat sich in Jena in der Nähe von jungen Frauen entblöst. Außerdem sucht die Polizei den Besitzer eines Tresors. Diese und weitere Meldungen aus Jena:

Wem dieser Tresor gehört, fragen sich derzeit die Beamten der Polizei in Jena. Zeugen hätten ihn demnach am 8. März in einem Gebüsch in der Rudolf-Breitscheid-Straße im Bereich der Autobahnbrücke gefunden, schreibt die Polizei in einer Meldung. Es sei noch unklar, ob er Diebesgut ist oder aus anderen Gründen dort liegen gelassen wurde.

Leer sei der Tresor nicht aber weiterhin verschlossen. Hinweise zum Eigentümer nimmt die Polizei unter 03641 - 81 2464 oder kpi.jena@polizei.thueringen.de entgegen. Ein potentieller Eigentümer muss einen entsprechenden Nachweis liefern.

Wem dieser Tresor gehört, würde gerne die Polizei in Jena wissen.
Wem dieser Tresor gehört, würde gerne die Polizei in Jena wissen. © Polizei | Polizei Jena

Exhibitionist: Unbekannter entblößt sein Genital vor jungen Frauen

Ein unbekannter Mann hat sich am Dienstagnachmittag gegen 14 Uhr nahe der Alfred-Diener-Straße in Jena auf einer Parkbank in unmittelbarer Nähe von vier Zeuginnen entblößt und an seinem Geschlechtsteil manipuliert. Wie die Polizei in einer Meldung schreibt, war der Mann mit seinem Fahrrad aus Richtung des Sportplatzes gekommen.

Der Newsletter für Jena

Alle wichtigen Informationen aus Jena, egal ob Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur oder gesellschaftliches Leben.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Die 17 und 18 Jahre alten Frauen sprachen den Mann auf seine Handlungen an. Daraufhin verließ der Mann noch vor Eintreffen der Beamten den Tatort Richtung Göschwitz. Die Zeuginnen beschreiben ihn folgendermaßen: etwa 60 Jahre alt, 1,70 Meter groß, Oberlippenbart, dunkles Basecap, graues Haar, kurze Stoffhose, dunkles T-Shirt, Sportschuhe. Er hatte ein dunkles Mountainbike mit rotem Spanngurt um den Rahmen. Hinweise nimmt die Polizei unter der 03641 810 sowie per E-Mail an id.lpi.jena@polizei.thueringen.de, unter Nennung des Aktenzeichens 90828/2024, entgegen.

Fahrräder aus Mehrfamilienhaus gestohlen

Am Markt in Jena haben in der Nacht zu Dienstag Unbekannte Mountainbikes im Wert von 1500 Euro entwendet. Laut Polizei waren die Fahrräder im Hausflur abgestellt und mit einem Schloss gesichert. Ein weiteres Schloss zu einem Kellerabteil wurde ebenfalls zerschnitten, allerdings nichts entnommen. Die Polizei habe entsprechende Ermittlungen aufgenommen.

Fünf Anzeigen auf einen Streich

Ein 44 Jahre alter Mann hat sich in der Kahlaischen Straße zunächst mit einem Stein an einer verglasten Eingangstür zu schaffen gemacht und diese beschädigt. Anschließend floh er über mehrere Kleingärten Richtung Ammerbacher Straße, schreibt die Polizei in einer Meldung. Dabei habe der Mann auch einen 30 Jahre alten Mopedfahrer von seinem Fahrzeug gestoßen und anschließend eine Eisenstange nach ihm geworfen, die ihn glücklicherweise verfehlte. Die Polizei konnte den Mann schlussendlich in Gewahrsam nehmen und leitete fünf entsprechende Ermittlungsverfahren ein.

Weitere Polizeimeldungen aus Thüringen

Der kostenlose Blaulicht-Newsletter: Täglich die wichtigsten Meldungen automatisch ins Postfach bekommen. Jetzt anmelden.