Auto überschlägt sich auf glatter Straße bei Jena

Jena  Unverletzt übersteht ein Autofahrer einen Unfall im Rautal.

Symbolbild Polizei

Symbolbild Polizei

Foto: Martin Möller

Überfrorenes Schmelzwasser wurde einem Verkehrsteilnehmer am Montagmorgen im Rautal bei Jena zum Verhängnis. Der 49-Jährige steuerte seinen Ford aus Richtung Closewitz kommend gen Jena. In einer Rechtskurve geriet der Wagen von der Straße ab, überschlug sich und kam schließlich neben der Fahrbahn zum Stehen. Der Rettungsdienst brachte den Fahrer vorsorglich in ein Krankenhaus. Der Mann konnte aber wenig später die Klinik ohne Verletzungen verlassen.

Wegen fehlender Sonne vereiste in dem Straßenbereich Schmelzwasser. Wie die Polizei weiter mitteilt, streute der Winterdienst danach mehrfach die Straße mit Kiesel.